Es freut mich sehr, dass Du wissen willst wer ich bin!

Kevin Rybak

(Bachelor of Education und 1. Staatsexamen für Lehramt Gymnasien in Bearbeitung)

Ich grüße Dich!


Natürlich, ich habe diesen Quotennamen, aber das ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass ich Lehramt für Gymnasien mit den Fächern Englisch und Deutsch studiert habe und somit nicht nur dieses spezifische Fachwissen habe, sondern auch in der Lage bin jedes Wissen konkret und korrekt verarbeitet weiterzugeben.


Mit dem Baujahr 1992 habe ich doch schon einige Jahre auf dem Buckel - und das mit Erfahrungen aus der Arbeitswelt und aus dem Studium.


Ihr kennt doch die Firma "MyMuesli", nicht wahr? Die drei Gründer waren zur Gründungszeit auch noch Studenten, bevor ihr Durchbruch kam! Inspiriert von solch Wagemut, entschloss ich mich dem Prinzip zu folgen das Gleiche zu machen... MIT BILDUNG!

Jeder hat seine Gründe, weswegen er/sie das macht was er/sie macht:

Beobachtungen

- Schulen schaffen es grundsätzlich nicht, auf das Leben vorzubereiten


- echte Bildung geschieht in Kombination mit Erfahrungen


- Viele soziale Probleme basieren auf fehlender Bildung und schlechter Kommunikation


- Bildungs- und Erziehungsprozesse orientieren sich nicht am individuellen Lebenskontext



Vermutungen

- Lehrkräfte verlieren ihre Ambitionen während ihrer "Einarbeitung" in den Staatsapparat


- Bildung wird nicht erlebt


- Viele soziale Probleme basieren auf fehlender Bildung und schlechter Kommunikation


- das menschliche Individuum scheint in seiner Entwicklung "kleingehalten" zu werden



Lösungen

- Authentizität und Kreativität als ausschlaggebende Kriterien für individuelle Lernerfolge


- Kommunikation auf Augenhöhe


- selbstständige und permanente Weiterbildung, um verschiedene Lösungsansätze zu erarbeiten und anbieten zu können


- Kombination der Lebenserfahrungen mit dem wissenschaftlichen und spirituellen Know-How



Die Geburtsstunde von K.R.L.C.


Seit der Schulzeit habe ich mich immer gefragt, warum wir die Inhalte an der Schule lernen, die wir lernen müssen. Ich sah viel Ungerechtigkeit und Dummheiten, die man hätte vermeiden können, würde man kurz innehalten und nachdenken, was in der jeweiligen Situation für alle Beteiligten vorteilhaft wäre.


Weil man aber als Schüler "nicht am längeren Hebel sitzt", ordnete ich mich vorerst unter und schlängelte mich bis zum Studium durch. Ich begann mit dem Studium der Rechtswissenschaften und erlebte zum ersten Mal das Sprichwort "Hochmut kommt vor dem Fall": Das war meine allererste depressive Phase.


Während des Studiums betätigte ich mich aber schon stark im pädagogischen Bereich. Ich betreute Mittelschüler auf ihren Ausflugsfahrten, arbeitete als pädagogische Hilfskraft für das Jugendamt, "lehrte"´ - seitdem ich 12 Jahre alt war - Senioren den Umgang mit dem Computer. Also war das Lehramt Mittelschule der nächste Schritt in meinem Leben: Gute Chancen auf Verbeamtung und leicht verdientes Geld!


2015 war das Jahr, an dem ich wachgerüttelt wurde und mein eigener Prozess der Veränderung überhaupt begann. Bis 2017 erkannte ich für mich, dass ich tiefergehendes Wissen möchte, dass ich die Psychologie des Menschen ergründen möchte, denn in diesen zwei Jahren befand ich mich in meiner zweiten depressiven Episode.


Wie kam ich heraus, willst Du bestimmt wissen, nicht wahr? Lass mich kurz ausholen: Zu aller erst saß ich rum und litt an diesen inneren Schmerzen. Nachdem ich auf Anraten meiner Mutter einen Psychotherapeuten aufsuchte, merkte ich schon nach 2-3 Sitzungen, wie distanziert der Therapeut war (was natürlich im gewissen Maß notwendig ist!), aber ich bemerkte auch Aggression in ihm, wenn ich ihm über meine Gedanken erzählte. Als ich ihn darauf ansprach, denunzierte er mich und verfiel in angreifende Abwehrmechanismen.


Ich brach die Sitzungen ab und saß wieder da. Als Student hat man angeblich zu viel Freizeit, sagt man im Volksmund. Gewissermaßen ja, wenn man sein Studium für eine Zeit lang von sich schiebt. In dieser Zeit recherchierte ich sehr viel im Internet bzgl. psychischen Erkrankungen, Ursachen für meine Stimmungslage und fand mich zuerst auf esoterischen Seiten, danach auf spirituellen Foren und suchte dort nach Antworten.


Die Art und Weise wie Mitglieder dieser Gruppe sprachen und schrieben, sprich der Soziolekt dieser Gruppe, war oberflächlich gesehen freundlich und nett, aber überhaupt nicht hilfreich. Ich habe mich dann den Theorien der Spiritualität zugewandt und wurde letztendlich wieder auf die Philosophie des Buddhismus zurückverwiesen. Mit Meditation kam ich nach und nach wieder zu mir, benutzte die pädagogische Methode der Biographiearbeit, um erstmal alles zu sehen, was MICH ausmacht.


Diese Gewissheit, wer ich bin, und vorallem WAS ich kann, gab mir etwas Kraft. Kraft die Schattenseiten in mir, die mir 2015 schmerzhaft klar gemacht wurden, zu erforschen und mir nach und nach zu vergeben, gleichzeitig aber in positive Eigenschaften zu konvertieren. Während dieser Zeit war ich immer Ansprechpartner für Freunde, wenn es darum ging Lösungen für Probleme zu finden. Mit erhöhter Aufmerksamkeit konnte ich dementsprechend sehen, wenn es jemandem schlecht ging, auch wenn die berühmt berüchtigte MASKE aufgezogen wurde.


Den Rat und die Erklärungen, die ich mitgeben konnte, fruchteten. Selbstverwirklichung und Erleichterung waren deutlich zu spüren und zu sehen. Also kam die Frage auf: "Warum biete ich das nicht allgemein an? Bei meinen Erfahrungen scheint das doch besser zu sein als Psychotherapie!" - und ja, 2017 begann der erste Anlauf mit eigenen Büroräumen aber mit VIEL Blauäugigkeit. Ich wusste damals nicht, wie viel Arbeit in der Selbstständigkeit steckt. Ich endete das Vorhaben Ende 2018.


2020 startete ich, besser vorbereitet und motivierter einen Online-Relaunch (dank COVID-19 *husthust*) meines Vorhabens, diesmal ergänzt um Nachhilfe und MPU-Vorbereitung und um eine Menge Erfahrungen und Wissen reicher. Heute zeige ich mich auf YouTube und Instagram/Facebook mit zahlreichen Sprüchen und Gedanken zu verschiedensten Themen im Leben. Ich behaupte zwar sehr viel zu wissen und zu erkennen, jedoch bin ich mir stark bewusst, wie viel ich NICHT weiß. Mit dieser offenen Geisteshaltung und dem inneren Feuer beschreite ich den Weg der Bildung und des Lehrens, zuversichtlich, dass genau das die Aufgabe ist, die mein Leben auszeichnet.


Ich danke Dir für deine Aufmerksamkeit und dein Interesse, die Du für diese Geschichte aufgewendet hast. Ich hoffe sehr, dass sie Dir womöglich ein Ansporn sind auch etwas in deinem Leben zu verändern.

Alles Beste für Dich!


Dein Kevin

 Impressum Angaben gemäß § 5 TMG:


Kevin Rybak

Postanschrift:

Alte Straße 48
94034 Passau

Kontakt:

Telefon: 015238212441
E-Mail: rybak@krlifeconsulting.com




Hinweise zur Website


Urheberrechtliche Hinweise

www.pixabay.com


Information gemäß § 36 VSBG

Gemäß § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen) erklärt der Betreiber dieser Website:

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Hinweis

Die Plattform der EU zur außergerichtlichen Streitbeilegung finden Sie online unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr/


Das Impressum wurde mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.



Datenschutzerklärung


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Kevin Rybak

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Erbringung kostenpflichtiger Leistungen Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.


Kontaktformular Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.


Eingebettete YouTube-Videos Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.


SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:


Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2019-04-10).



Legal Disclosure Information in accordance with Section 5 TMG

Kevin Rybak Life Consulting
Alte Straße 48
94034 Passau
Contact Information Telephone: 015238212441
E-Mail: rybak@krlifeconsulting.com
Internet address: www.krlifeconsulting.com
Graphics and Image Sources pixabay.com

Disclaimer Accountability for content
The contents of our pages have been created with the utmost care. However, we cannot guarantee the contents' accuracy, completeness or topicality. According to statutory provisions, we are furthermore responsible for our own content on these web pages. In this matter, please note that we are not obliged to monitor the transmitted or saved information of third parties, or investigate circumstances pointing to illegal activity. Our obligations to remove or block the use of information under generally applicable laws remain unaffected by this as per §§ 8 to 10 of the Telemedia Act (TMG).

Accountability for links
Responsibility for the content of external links (to web pages of third parties) lies solely with the operators of the linked pages. No violations were evident to us at the time of linking. Should any legal infringement become known to us, we will remove the respective link immediately.

Copyright
Our web pages and their contents are subject to German copyright law. Unless expressly permitted by law, every form of utilizing, reproducing or processing works subject to copyright protection on our web pages requires the prior consent of the respective owner of the rights. Individual reproductions of a work are only allowed for private use. The materials from these pages are copyrighted and any unauthorized use may violate copyright laws.

Quelle: Deutsch-Englisch Übersetzungen